Anfragen
Newsletter
Buchen Angebote News

Kartoffelteigtaschen mit Ziegenfrischkäsefüllung

Kartoffelteigtaschen mit Ziegenfrischkäsefüllung, Parmesan und Haselnussbutter abgeschmolzen

Kartoffelteigtaschen mit Ziegenfrischkäsefüllung

Ca.4 Portionen:

Teig:

  • 250g gekochte und passierte Kartoffeln
  • 1  Eidotter
  • 60-80 g Mehl
  • Salz und Muskatnuss

Füllung:

  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 10 g Schnittlauch oder Petersilie
  • 30 g Parmesankäse
  • 1 Messerspitze Pfeffer

Garnieren:

  • 50g Butter geschmolzen
  • 50g Parmesankäse gerieben
  • 30g gehackte Haselnüsse
  • Schnittlauch oder Petersilie fein geschnitten

Zubereitung

Die erkalteten Kartoffeln mit Eidotter, Salz und Muskatnuss vermischen.
Das Mehl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher ca. 6 cm große Kreise ausstechen.
Die Zutaten der Füllung verrühren und mit einem Spritzsack in die Mitte des Kartoffelteigkreises eine Haselnuss große Portion reinspritzen.
Den Teig zusammenklappen und den Rand gut mit den Fingerspitzen zusammendrücken.
Die Taschen in Salzwasser ca. 3-4 Minuten kochen lassen.
Auf den Tellern schön anrichten mit Parmesankäse, Haselnüsse, Schnittlauch o. Petersilie bestreuen und mit leicht angebräuntem Butterschmalz übergießen.

Gutes Gelingen beim Nachkochen wünscht

Christian und Familie Unterkircher

Galeriemodus

Inhalte einblenden